Erfülle deine Wünsche mit SaveStrike💙

Inspiration

Wie kann man Plätzchen backen? Mit diesen Küchengeräten gelingt dir garantiert jedes Rezept!

Einleitung

Denn echte Plätzchenbacker wissen: Nach Weihnachten ist vor Weihnachten und ofenfrische, warme Plätzchen schmecken uns auf der Couch gleich doppelt so gut, wenn es draußen noch kalt und dunkel ist. 

Deshalb aufgepasst, du zukünftiger Plätzchen-Meister! Bist du bereit, die Küche zu erobern und deine Freunde mit deinem Backtalent zu beeindrucken? In diesem ultimativen Guide enthüllen wir die fünf speziellen Küchengeräte, die deinem Plätzchen backen das gewisse Etwas verleihen. Von der robusten KitchenAid Küchenmaschine, die jede Herausforderung meistert, bis zur vielseitigen Bosch Küchenmaschine, die Effizienz und Qualität vereint – wir zeigen dir, welche Geräte in deiner Küche nicht fehlen dürfen.

Die Ranking-Kriterien:

Features: Wir bewerten jedes Backhilfe-Gerät nach seiner Funktionalität und den verfügbaren Features, die das Backen erleichtern.

Kosten: Preis-Leistungs-Verhältnis ist entscheidend, vor allem für die jüngere Generation, die auf das Budget achtet.

Vielseitigkeit: Ein gutes Küchengerät sollte vielseitig einsetzbar sein und sich für verschiedene Rezepte eignen.

Qualität und Langlebigkeit: Wir legen großen Wert auf Geräte, die nachhaltig sind und lange halten – ein Muss in einer umweltbewussten Welt.

In dieser Küchen-Toolbox findest du alles, vom Anfänger-Level bis hin zum Experten-Level. Egal, ob du ein Küchen-Neuling oder ein erfahrener Bäcker bist, diese Geräte sind für jeden geeignet und bringen dich einen Schritt näher zum Plätzchen-Himmel.

Freue dich auf ein exklusives Rezept, das Generationen überdauert hat: 

Omas Lieblings-Plätzchen. Ein Geheimrezept, das perfekt ist für die Weihnachtszeit oder einfach, wenn du Lust auf etwas Süßes hast. Diese Plätzchen sind nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch einfach zuzubereiten, mit einer geheimen Zutat, die den Unterschied macht. Bleib dran, um herauszufinden, wie du diese leckeren Köstlichkeiten zaubern kannst.

Das Ranking: Die besten Küchengeräte zum Plätzchen backen.

1. Einstieg: Die Handrührgeräte (Anfänger-Level)

Handrührgeräte (z.B. budgetfreundlich auf Amazon von Russel Hobbs), seit Jahrzehnten unverzichtbar in jeder Küche, sind oft die ersten Helfer für angehende Bäcker mit kleinem Budget. Sie sind einfach, zuverlässig und eine Grundlage für kreative Küchenexperimente. Viele professionelle Köche haben mit diesen bescheidenen Geräten ihre ersten Schritte in der Backkunst gemacht.

Von TV-Kochshows wie "MasterChef" bis hin zu kleinen, aber feinen Patisserien – Handrührgeräte sind überall zu finden.

Praktische Beispiele:

Schokoladige Verführung: Verwende dein Handrührgerät, um einen fluffigen, schokoladigen Teig für Brownies zu kreieren – einfach himmlisch!

Luftige Höhepunkte: Schlage Sahne oder Eiweiß zu steifen Spitzen für köstliche Toppings auf Cupcakes oder Pavlovas.

Kostenpunkt: 23 €

2. Der Alleskönner: Die KitchenAid Küchenmaschine (Fortgeschrittener-Level)

KitchenAid, seit den 1910ern ein Symbol für Qualität und Langlebigkeit in der Küche, ist bekannt für seine robusten und stilvollen Küchenmaschinen. Ihre Geräte haben eine treue Fangemeinde, von professionellen Chefs bis hin zu Hobbybäckern.

Berühmte Chefköche wie Gordon Ramsay und Fernsehshows wie "The Great British Bake Off" verlassen sich auf KitchenAid für ihre kulinarischen Meisterwerke.

Praktische Beispiele:

Perfekte Pasta: Nutze die KitchenAid mit einem Pastaaufsatz, um frische, hausgemachte Pasta zu kreieren – ein echter Gaumenschmaus!

Teig-Zauber: Experimentiere mit verschiedenen Plätzchen- und Brotteigen – von rustikalem Sauerteig bis hin zu weichem Brioche.

Kostenpunkt: 599 €

3. Das Power-Paket: Die Bosch Küchenmaschine (Fortgeschrittener-Level)

Bosch, bekannt für deutsche Ingenieurskunst und Innovation, hat sich seit den frühen 1950ern einen Namen im Bereich der Küchengeräte gemacht. Ihre Bosch Küchenmaschinen sind ein Synonym für Effizienz und Vielseitigkeit.

Bosch Geräte werden oft in professionellen Küchen und in beliebten Kochshows verwendet, dank ihrer Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit.

Praktische Beispiele:

Gemüse-Genuss: Verwandle frisches Gemüse mit dem Bosch-Zerkleinerer in einen leckeren, gesunden Salat.

Kuchenkreationen: Bereite mit Leichtigkeit dekadente Kuchenteige und Cremefüllungen für himmlische Torten vor.

Kostenpunkt: 319 €

4. Die Spezialisten: Ausstechformen & Dekorierstifte (Experten-Level)

Wilton ist eine weltbekannte Marke, wenn es um Dekorierstifte und sonstiges Backexpertenzubehör (!) geht. Ihre Produkte werden von professionellen Konditoren und in Backshows weltweit verwendet.

Praktische Beispiele:

Kunstvolles Dekor: Setze mit Wilton Dekorierstiften feine Akzente auf Plätzchen und verleihe ihnen einen professionellen Touch.

Fantasievolle Formen: Verwende Ausstechformen, um Plätzchen in lustigen und kreativen Formen zu backen – ideal für Kindergeburtstage und Festtage.

Kostenpunkt: 2 bis 20 €

5. Die Profi-Touch: Schüsseln, Teigrolle und Backmatten (Experten-Level)

Joseph Joseph ist bekannt für ihre innovativen Küchenutensilien. Ihre Schüsseln, Teigrollen und Backmatten sind in Gourmetküchen und Backstudios ein häufiger Anblick.

Praktische Beispiele:

Perfekte Dicke: Nutze die Joseph Joseph Teigrolle für gleichmäßig ausgerollten Plätzchenteig – der erste Schritt für perfekte Plätzchen.

Sauber und Einfach: Verwende eine Joseph Joseph Backmatte für eine saubere Arbeitsfläche und einfaches Entfernen der gebackenen Plätzchen.

Kostenpunkt: 39 bis 99 €

Diese Küchengeräte sind mehr als nur Werkzeuge; sie sind Partner in deinem kreativen Backabenteuer bei dir in deiner Wohnung. Ihre Geschichten sind verwoben mit den Geschichten der Köche, die sie verwenden, und der köstlichen Kreationen, die sie ermöglichen. Mit dieser Ausrüstung in deiner Küche bist du bestens vorbereitet, um deine eigene Backgeschichte zu schreiben.

Omas Lieblings-Plätzchen Rezept

Wenn die Weihnachtszeit vorüber ist, wissen alle Plätzchen-Liebhaber: Nach Weihnachten bedeutet vor Weihnachten – und was gibt es Besseres, als in der kühlen Jahreszeit warme, fluffige Plätzchen zu backen? Draußen mag der Winter noch kalt und frostig sein, aber in deiner Küche herrscht Wärme und der verführerische Duft frisch gebackener Köstlichkeiten. Jetzt ist die perfekte Zeit, um den Ofen anzuschmeißen und sich mit einem Stapel selbstgemachter, liebevoll zubereiteter Plätzchen zu belohnen. Also schnapp dir deine Schürze und bereite dich darauf vor, mit unserem Rezept für Omas Lieblings-Plätzchen, ein Stück Geborgenheit und Freude zu backen. Lass uns gemeinsam diese magische Zeit nach Weihnachten nutzen, um Herzen und Küchen mit süßen, wärmenden Leckereien zu erfüllen!

Plätzchen-Zutaten:

  • 250g Mehl
  • 125g Zucker
  • 125g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Kardamom
  • 1 TL Zimt
  • Eine Prise Salz
  • Optional: Schokostückchen, Nüsse, Zitronenschale

Schritt-für-Schritt-Plätzchenback-Anleitung:

  1. Vorbereitung mit dem Handrührgerät:

Beginne mit dem Handrührgerät, um Butter und Zucker in einer Schüssel cremig zu rühren. Dies sorgt für eine leichte und luftige Basis, die essenziell für fluffige Plätzchen ist.

  1. Einsatz der KitchenAid oder Bosch Küchenmaschine:

Füge das Ei und Vanilleextrakt zur Buttermischung hinzu. Verwende die Küchenmaschine, um diese Zutaten gleichmäßig zu vermischen. Die konstante Geschwindigkeit der Küchenmaschine sorgt für eine perfekte Integration der Zutaten.

  1. Trockene Zutaten hinzufügen:

In einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver und Salz mischen. Nach und nach zur feuchten Mischung in der Küchenmaschine geben. Für zusätzliche Leckerbissen kannst du Schokostückchen oder Nüsse hinzufügen.

  1. Teigbearbeitung mit der Teigrolle:

Roll den Teig mit der Joseph Joseph Teigrolle auf einer leicht bemehlten Fläche aus. Achte darauf, dass der Teig gleichmäßig dick ist, um ein einheitliches Backen zu gewährleisten.

  1. Ausstechen:

Verwende jetzt kreative Ausstechformen, um deine Plätzchen in gewünschte Formen zu bringen. Lege sie auf eine mit einer Backmatte ausgelegte Backblech.

Insider-Tipps für extra fluffige und feuchte Plätzchen:

Füge eine Prise Zitronenschale zur Teigmischung hinzu – das verleiht den Plätzchen eine frische Note. Für extra Feuchtigkeit, versuche einen Esslöffel Honig oder Ahornsirup dem Teig beizufügen. Lasse den Teig vor dem Ausrollen und Ausstechen 30 Minuten im Kühlschrank ruhen. Das macht die Plätzchen zarter und erleichtert das Ausstechen.

(!) Backen – Die Wichtigkeit der Ofentemperatur:

Das Backen der Plätzchen ist eine Kunst, die Präzision erfordert. Eine der wichtigsten Regeln ist, den Ofen vorzuheizen. Warum ist das so wichtig?

Gleichmäßiges Backen: Ein vorgeheizter Ofen sorgt für eine sofortige Hitze, die den Plätzchen hilft, gleichmäßig zu backen.

Textur und Aufgehen: Die sofortige Hitze aktiviert das Backpulver schneller, was zu einem besseren Aufgehen und einer idealen Textur führt.

Vermeidung von Verbreitung: Ein kalter Start im Ofen kann dazu führen, dass der Teig sich zu sehr ausbreitet, bevor er backt, was zu flachen, harten Plätzchen führen kann.

Backe die Plätzchen bei 180°C für 10-12 Minuten oder bis sie goldbraun sind. Lass sie ein paar Minuten auf dem Blech abkühlen, bevor du sie auf ein Kuchengitter legst.

Fazit

Und so, liebe Backfreunde, haben wir zusammen die Kunst des Plätzchenbackens erkundet. Von der Auswahl der perfekten Küchengeräte – sei es das vielseitige Handrührgerät, die robuste KitchenAid oder die leistungsstarke Bosch Küchenmaschine, bis hin zu den kreativen Dekorierstiften von Wilton und den praktischen Backutensilien von Joseph Joseph – jeder Schritt auf diesem kulinarischen Abenteuer verspricht Freude und Genuss. Mit Omas Lieblings-Plätzchenrezept in der Hand und unseren Insider-Tipps für extra fluffige und feuchte Kreationen, bist du nun bestens gerüstet, um in deiner Küche Wunder zu vollbringen.

Denke immer daran: Plätzchen backen ist mehr als nur ein Rezept zu befolgen. Es ist ein Ausdruck von Liebe, Kreativität und die Freude am Teilen. Egal ob in der kuscheligen Nachweihnachtszeit oder an einem verregneten Sonntagnachmittag, jede Zeit ist die richtige Zeit für ein warmes, duftendes Plätzchen direkt aus dem Ofen.

Und vergiss nicht, die SaveStrike App herunterzuladen, um das Budget und die Planung für deine Küchenausstattung clever zu verwalten und deine Finanzen im Blick zu behalten. Backen mit Herz und Verstand – das ist unser Motto. Bis zum nächsten Mal in der Backstube – bleib kreativ, bleib neugierig und vor allem, bleib süß!

Los geht's!

Downloade SaveStrike und erspare dir deine Wünsche.

Jetzt starten 🚀Jetzt starten 🚀