Erfülle deine Wünsche mit SaveStrike💙

Ratgeber

Sneaker Release - Diese Apps & Tipps bereiten dich auf den nächsten Drop vor!

Der nächste Sneaker Drop steht an...

Bist du schon voll im Sneaker-Modus oder Neueinsteiger und möchtest bei einem Drop mal ganz vorn dabei sein? Im Folgenden verraten wir dir die besten Tipps und Tricks, wie du am schnellsten an ein exklusives Paar Sneaker kommst, dabei das nötige Budget zur Verfügung hast und vieles mehr. Egal, ob es der nächste Nike oder Adidas Release ist, du wirst auf alles vorbereitet sein.

Nehmen wir zum Beispiel den sagenumwobenen Nike Jordan Low 1. Sein Originalpreis lag bei schätzungsweise 100 €, doch die limitierte Verfügbarkeit und immense Beliebtheit haben den Wiederverkaufspreis in astronomische Höhen katapultiert - wir sprechen hier von weit über 500 €! Doch mit der richtigen Vorbereitung und ein wenig Glück kannst du derjenige sein, der die nächste Release-Box öffnet und den Neugeruch dieser Sneaker-Legende einatmet.

Das Wichtigste: Schnelligkeit

Timing ist alles. Dieser Grundsatz gilt nicht nur für Comedy und Kochen, sondern auch für den Kauf deiner nächsten Sneaker. Es geht nicht nur darum, den Tag zu kennen – es geht um die richtige Stunde und Minute, wenn nicht Sekunde. Sneaker-Drops sind berüchtigt dafür, dass sie sich schneller verkaufen als du "Nike Jordan Low 1" sagen kannst. Deshalb ist es absolut entscheidend, dass du deinen Kalender im Auge behältst.

1. Abonniere Sneaker-Blogs und Sneaker-Websites

Bleib immer auf dem neuesten Stand, indem du die folgenden Blogs und Websites abonnierst:

  • Sneaker News. Als einer der führenden Blogs in der Branche, bringt Sneaker News dir immer die heißesten News über bevorstehende Drops.

  • Highsnobiety. Dieser Lifestyle-Blog hat immer ein Auge auf die neuesten Sneaker Releases und hält dich mit detaillierten Reviews und Drop-Daten auf dem Laufenden.

  • Kicks On Fire. Hier findest du nicht nur Infos zu den neuesten Drops, sondern auch Tipps und Tricks, um den Erfolg bei deinem Sneaker-Kauf clever zu maximieren.

2. Nutze Apps

Lade dir am besten diese oder ähnliche Apps runter (und schalte unbedingt die Push-Benachrichtigungen ein), um immer die besten Chancen zu haben, deinen nächsten Sneaker-Drop zu ergattern:

  • H4: Nike SNKRS App

Die Nike SNKRS App ist deine ultimative Anlaufstelle für alles rund um Nike. Hier findest du nicht nur eine umfangreiche Sammlung von Nikes aktuellstem und heißestem Schuhwerk, sondern erhältst auch frühzeitigen Zugang zu bevorstehenden Drops und exklusiven Releases, die du sonst nirgendwo finden würdest. Mit Push-Benachrichtigungen, die dich über kommende Veröffentlichungen informieren, und einer intuitiven Benutzeroberfläche, die das Durchstöbern und Einkaufen zum Kinderspiel macht, ist die Nike SNKRS App ein Muss für jeden Sneakerhead.

  • H4: Adidas CONFIRMED App

Die Adidas CONFIRMED App ist Adidas' Antwort auf die Nike SNKRS App. Sie ist speziell darauf ausgerichtet, dir den Zugang zu den begehrtesten und exklusivsten Adidas Releases zu ermöglichen. Durch das innovative System der App, das oft in Form von Verlosungen arbeitet, erhältst du die Chance, einige der gefragtesten Adidas-Sneaker zu ergattern, noch bevor sie der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Darüber hinaus bietet die App auch eine Fülle von Informationen und Geschichten hinter den Designs, was sie zu einer wertvollen Informationsquelle für jeden Sneaker-Liebhaber macht.

  • H4: GOAT App

GOAT steht allgemein für Greatest Of All Time - und diese App meint es ernst. Als eine der größten Plattformen für den Kauf und Verkauf von Sneakers, bietet die GOAT App eine riesige Auswahl an Sneakern - von Mainstream-Marken wie Nike und Adidas bis hin zu Boutique- und Designer-Optionen. Darüber hinaus fungiert GOAT auch als eine Art Sneaker-Marktplatz, auf dem Benutzer ihre eigenen Sneaker zum Verkauf anbieten können. Dies macht es zu einer ausgezeichneten Plattform für den Kauf seltener oder ausverkaufter Modelle, und das Verifizierungssystem von GOAT stellt sicher, dass du dir nie Gedanken über Fälschungen machen musst.

Mit diesen drei Apps in deinem Arsenal wirst du sicherstellen, dass du immer auf dem Laufenden bist und nie wieder einen wichtigen Sneaker Release verpasst! Noch nicht genug? Hier findest du noch mehr Sneaker Apps.

3. Setze Alarme

  • Plane deinen Kauf bis ins Detail, vor allem deine Reminder und Alarme!

  • Stelle einen Alarm mindestens 30 Minuten vor dem Drop ein, um dir genügend Zeit zu geben, dich vorzubereiten und sicherzustellen, dass deine Internetverbindung stabil ist.

  • Vergiss nicht, einen zweiten Alarm direkt zum Zeitpunkt des Drops zu setzen, damit du keinen Moment verpasst.

4. Plane im Voraus

Bereite dich in diesen Schritten auf den großen Tag vor:

  • Bestimme dein Budget. Mache dies mindestens eine Woche vor dem Drop.

  • Informiere dich regelmäßig. Lese über die Spezifikationen des bevorstehenden Drops und mache dich mit den Details vertraut.

  • Verkaufe alte Paare. Wenn du zusätzliches Geld benötigst, beginne mindestens eine Woche vor dem Drop damit, alte Sneaker zum Verkauf anzubieten.

Indem du diese Schritte befolgst, wirst du dich perfekt auf den nächsten Sneaker Release vorbereiten und sicherstellen, dass du bereit bist, wenn die Zeit kommt. Denn bei Sneaker Releases ist Timing alles!

Der App-Meister: Navigiere durch die Sneaker-Apps und Offline-Retailer

Wenn es um Sneaker-Drops geht, sind Apps und kompetente Offline-Retailer deine besten Verbündeten. Aber sie können auch etwas verwirrend sein, besonders wenn du neu in der Sneaker-Welt bist. Wie genau funktioniert das Ganze? Wie qualifizierst du dich für einen Drop? Wie gewinnst du einen Spot? Und wie kannst du feststellen, ob ein Offline-Retailer wirklich legitim ist? Keine Sorge, wir haben die Antworten.

Verstehe die Funktionsweise von Sneaker-Apps

Es gibt verschiedene Arten von Sneaker-Apps, aber hier ist ein grundlegender Überblick darüber, wie du sie optimal nutzen kannst:

  1. Erstelle ein Konto: Das ist meistens der erste Schritt. Gib alle notwendigen Informationen ein und stelle ganz sicher, dass deine Zahlungsdetails korrekt sind.

  1. Behalte die App im Auge: Die meisten Apps informieren dich über bevorstehende Drops. Sei also wachsam und halte Ausschau nach Neuigkeiten - vor allem, über Push-Benachrichtigungen und E-Mails (immer schön im Spam-Ordner nachschauen).

  1. Nimm an Verlosungen teil: Viele Apps nutzen ein Verlosungssystem für ihre Releases. Trage dich ein und hoffe auf das Beste!

  1. Sei pünktlich & sehr schnell: Wenn du einen Spot für einen Drop gewonnen hast, vergewissere dich, dass du zur angegebenen Zeit bereit bist. Versäumst du deinen Kauf-Slot, kann dein Paar an den nächsten in der Warteschlange gehen.

Nutze Social Media effektiv

Neben Apps und Retailern sind auch Social-Media-Plattformen wie Instagram, Twitter und Facebook hervorragende Quellen, um aktuelle Informationen zu kommenden Sneaker-Releases zu erhalten. Viele Marken und Shops posten regelmäßig Updates zu ihren neuesten Modellen und bevorstehenden Drops.

  • Instagram: Folge den offiziellen Konten von Nike, Adidas und anderen großen Sneaker-Marken sowie den Konten von Sneaker-Blogs und -Communities. Schalte Benachrichtigungen für ihre Posts ein, um sofortige Updates zu erhalten.

  • Twitter: Ähnlich wie bei Instagram kannst du auch auf Twitter Sneaker-Marken, Blogs und Influencer verfolgen. Achte auf Hashtags wie #sneakerdrop oder #nikeRelease, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

  • Facebook: Es gibt zahlreiche Facebook-Gruppen, in denen sich Sneaker-Liebhaber austauschen und Informationen über bevorstehende Releases teilen. Tritt einigen dieser Gruppen bei und nutze sie als Ressource.

Finde legitime Offline-Retailer

Hier sind einige Tipps, wie du feststellen kannst, ob ein Offline-Retailer wirklich das hält, was er verspricht:

  • Prüfe ihre Geschichte. Wie lange gibt es den Laden schon? Sind sie in der Sneaker-Community bekannt und gut angesehen?

  • Schau dir das Angebot an. Führen sie die großen Marken? Sind ihre Produkte immer auf dem neuesten Stand und von guter Qualität?

In diesem Blog Post haben wir außerdem Tipps zusammengefasst, wie du auch online legitime Händler mit guter Produktqualität finden kannst.

3. Sparen auf Sneakers und Weiterverkauf

Money talks, besonders in der Welt der Sneakers. Es ist wichtig zu wissen, wie viel du bereit bist, für ein Paar frisch gedroppte Kicks auszugeben und wie du deinen alten Paaren ein neues Zuhause gibst. Lass uns also direkt in die Welt der Zahlen und Prozentsätze eintauchen!

1. Kenne die Kosten

Ein Sneaker Release kann teuer sein, aber es gibt Möglichkeiten, sich darauf vorzubereiten. Die Kosten können stark variieren, je nach Marke, Modell und Exklusivität des Drops. Ein neuer Air Jordan kann z.B. zwischen 120 € und 200 € kosten, wenn er erstmalig herauskommt. Limitierte Editionen oder besondere Kollaborationen können jedoch wesentlich teurer sein. Wichtig ist, dass du dein Budget kennst und dementsprechend mit den richtigen Spar-Tools planst.

2. Sei dir der Anzahl der Drops bewusst

Es kann verführerisch sein, jeden Drop mitmachen zu wollen, aber das ist weder finanziell noch aus Nachhaltigkeitssicht sinnvoll. Im Durchschnitt bringt Nike jedes Jahr etwa 140 neue Air Jordan-Modelle heraus. Wenn du also für jedes Paar den vollen Preis zahlen würdest, würdest du schnell einen fünfstelligen Betrag erreichen. Setze Prioritäten und konzentriere dich auf die Releases, die dir am meisten bedeuten.

3. Wisse, wo du deine alten Paare weiterverkaufen kannst

Es gibt viele Plattformen, auf denen du deine alten Sneaker verkaufen kannst, hier sind drei der beliebtesten:

  • GOAT

Wie bereits erwähnt, ist GOAT nicht nur ein großartiger Ort, um Sneaker zu kaufen, sondern auch, um sie zu verkaufen. Ihr Verifizierungssystem stellt sicher, dass alle Transaktionen legitim sind, was dir als Verkäufer Sicherheit gibt.

  • StockX

StockX ist ein weiterer großer Online-Marktplatz für Sneaker. Sie bieten ein ähnliches Verifizierungssystem wie GOAT und haben eine große Nutzerbasis, was dir hilft, deine Sneaker schnell zu verkaufen.

  • Klekt

Klekt ist eine europäische Plattform, die sich auf den Verkauf von Streetwear und Sneakern spezialisiert hat. Sie bieten auch einen Legitimationscheck für jeden Verkauf an, was dazu beiträgt, das Vertrauen der Käufer zu stärken.

Fazit

Die Vorbereitung auf den nächsten Sneaker Release kann eine Herausforderung sein, aber mit den richtigen Strategien und Werkzeugen ist sie ein Kinderspiel. Wir haben uns mit allem beschäftigt, was du wissen musst, von der frühzeitigen Information über anstehende Releases wie den Nike Jordan Low 1, über die Navigation durch Apps und den effektiven Umgang mit deinem Budget.

Die drei unverzichtbaren Apps für jeden Sneaker-Liebhaber sind die Nike SNKRS App, die Adidas Confirmed App und die GOAT App.

Mit der richtigen Vorbereitung, dem Verständnis dieser Plattformen und Prozesse, einem klaren Budget und den passenden Spar-Tipps, bist du bereit, jeden Sneaker Release zu meistern.

Du scheinst nun bereit, deine Einkaufsgewohnheiten zu revolutionieren. Melde dich jetzt auf unserer Warteliste an und erhalte exklusive Empfehlungen, Tipps und Tricks für qualitative Produkte, cleveres Sparen und bewusstes Shoppen. Verpasse keine Gelegenheit, seltene, hochwertige Produkte zu ergattern und dabei auch noch Geld zu sparen. Sei ein Trendsetter des nachhaltigen Konsums und lebe ein erfülltes Leben mit weniger, aber besseren Dingen.

Los geht's!

Downloade SaveStrike und erspare dir deine Wünsche.

Jetzt starten 🚀Jetzt starten 🚀